München (AFP) In Bayern hat am Donnerstag die Eintragungsfrist für ein zwei Wochen laufendes Volksbegehren für mehr Artenschutz begonnen. Unter dem Motto "Rettet die Bienen" müssen die Initiatoren bis zum 13. Februar die Unterschriften von rund einer Million Wahlberechtigten sammeln, um einen Volksentscheid zu erreichen. Falls ihnen das gelingt, kommt es binnen sechs Monaten zur Abstimmung über die geforderten Verschärfungen des bayerischen Naturschutzgesetzes.