Berlin (AFP) Das Deutsche Kinderhilfswerk hat besseren Kinder- und Jugendschutz im Internet gefordert. Insbesondere im Bereich der Spieleapps müssten Jugendschutzgesetz und Jugendmedienschutzstaatsvertrag "schleunigst nachgebessert werden", erklärte die Kinderschutzorganisation am Dienstag in Berlin anlässlich des sogenannten Safer Internet Days. So sollten die Altersgrenzen beim Zugang zu Spieleapps konsequent angewandt werden.