Berlin (AFP) Die AfD will nicht länger öffentlich als "Prüffall" bezeichnet werden. Die Partei habe daher am Landgericht Köln Strafanzeige gegen das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erstattet, sagte am Mittwoch ein AfD-Sprecher der Nachrichtenagentur AFP und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe).