Washington (AFP) US-Präsident Donald Trump wird den chinesischen Staatschef Xi Jinping nach eigenen Angaben vermutlich nicht mehr vor Ablaufen einer Frist im Handelsstreit treffen. Auf die Frage eines Journalisten, ob ein zwischenzeitlich in Aussicht gestelltes Treffen bereits vereinbart worden sei, antwortete Trump am Donnerstag im Weißen Haus mit "noch nicht". Auf die Nachfrage, ob ein solches Treffen vor Auslaufen der Frist am 1. März stattfinden könnte, sagte Trump "nein".