Berlin (AFP) Eine Mehrheit der Deutschen wünscht sich laut einer Umfrage, dass statt der Länder künftig der Bund allein für das Bildungswesen zuständig ist. Dafür sprachen sich in der am Freitag vom Digitalverband Bitkom veröffentlichten Umfrage 58 Prozent der Befragten aus. Lediglich 16 Prozent der Deutschen sind demnach dafür, dass die Verantwortung für die Schulen weiter in der Hand der Bundesländer liegt. Weitere 22 Prozent befürworten es, Bildung zu einer Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern zu machen.