Lambrecht (dpa) - Bei zwei der fünf Menschen, die in der Nacht bei einem Wohnungsbrand im pfälzischen Lambrecht ums Leben gekommen sind, handelt es sich um Polen. Eine Obduktion soll die Identität der übrigen drei Toten klären, bei ihnen handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann. Als Brandursache wird ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit vermutet. Die fünf Toten wurden im Schlafzimmer der Dachgeschosswohnung gefunden. Nebenan lag die Küche, in der das Feuer vermutlich ausbrach. Rauchmelder gab es in der Wohnung nicht.