Wiesbaden (AFP) Rund jeder dritte Deutsche hat Angst vor dem Missbrauch persönlicher Daten im Internet. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten repräsentativen Umfrage der R+V-Versicherung hervor. Demnach machen sich 38 Prozent der Frauen und 34 Prozent der Männer darüber Sorgen, im Schnitt der Gesamtbevölkerung ergibt dies einen Wert von 36 Prozent.