Diyarbakir (AFP) Die Anwaltskammer in der türkischen Stadt Diyarbakir hat Ermittlungen gegen drei Polizisten wegen des Mordes an ihrem früheren Präsidenten Tahir Elci im Jahr 2015 gefordert. Aufgrund einer neuen Rekonstruktion der Ereignisse seien die drei Polizisten dringend verdächtig, Elci getötet zu haben, sagte der heutige Präsident der Anwaltskammer von Diyarbakir, Cihan Aydin, am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Elcis Tod hatte 2015 landesweit für Schlagzeilen und Proteste gesorgt.