Washington (AFP) Der US-Gesandte für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, hofft nach eigenen Worten auf einen Friedensvertrag für das Land am Hindukusch bis zu den für Juli vorgesehenen Wahlen. Das wäre "besser für Afghanistan", sagte Khalilzad am Freitag bei einer Tagung in der US-Hauptstadt Washington. "Zwischen heute und Juli gibt es genug Zeit."