Brüssel (AFP) Deutschland stellt der Nato für Missionen und Auslandseinsätze seine militärischen Fähigkeiten im Cyberbereich zur Verfügung. Wie die Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag aus Bündniskreisen erfuhr, meldete die Bundesregierung beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel ihre Kapazitäten zum Vorgehen gegen Hackerangriffe an. Diese umfassen dem Vernehmen nach auch Fähigkeiten, offensiv gegen Angreifer vorzugehen und in gegnerische Systeme einzudringen.