Nürnberg (dpa) - Nach der Messerattacke auf eine Frau in Nürnberg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 25-Jährige stehe im Verdacht, der 21-Jährigen heute früh mehrfach in den Oberkörper gestochen zu haben, teilte die Polizei mit. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Ermittler auf die Spur des Mannes aus dem Irak gekommen waren, wollten sie aus taktischen Gründen zunächst nicht bekannt geben. Hintergründe und Details wollen die Ermittler morgen bei einer Pressekonferenz bekannt geben.