Berlin (AFP) Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und sein französischer Kollege Bruno Le Maire haben eine europäische Industriestrategie gefordert, um europäische Unternehmen "für den harten globalen Wettbewerb zukunftsfähig zu machen". In einem "Manifest für die Industriepolitik" listen sie drei "Pfeiler" auf: die gezielte Förderung von Schlüsselinnovationen wie die Batteriezellenproduktion oder die Künstliche Intelligenz, eine Reform des europäischen Wettbewerbsrechts, damit Unternehmen ihre Kräfte bündeln können sowie einen effektiveren Schutz vor ausländischen Übernahmen.