Stockholm (dpa) - Skirennfahrerin Christina Geiger hat beim City Event in Stockholm mit Rang zwei völlig unerwartet das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere eingefahren.

Drei Tage nach dem ärgerlichen Aus im WM-Slalom musste sich die 29-Jährige im Parallel-Slalom nur Weltmeisterin Mikaela Shiffrin aus den USA geschlagen geben. Shiffrin sicherte sich damit vorzeitig zum sechsten Mal in ihrer Karriere die Disziplin-Wertung im Slalom. Auch Marcel Hirscher aus Österreich hat die kleine Kristallkugel für den besten Slalom-Fahrer der Saison sicher. Den Sieg bei den Männern holte sich Ramon Zenhäusern aus der Schweiz gegen Andre Myhrer aus Schweden.

Weltcup-Wertung

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband