Berlin (AFP) Die Regierungsbefragung im Bundestag soll in dieser Woche reformiert werden. Am Donnerstagabend solle ein Beschluss zur Geschäftsordnung gefasst werden, wonach die Bundeskanzlerin dreimal im Jahr befragt werden soll, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Stefan Müller, am Dienstag in Berlin. Dies ist so auch im Koalitionsvertrag von Union und SPD vorgesehen.