Düsseldorf (AFP) Vier von zehn Deutschen bemängeln, dass ihr Arzt sich zu wenig Zeit für sie nimmt. Fast jeder Vierte (24 Prozent) ist zudem der Meinung, dass die Öffnungszeiten der Praxen nicht den eigenen Bedürfnissen entsprechen, wie eine Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC zeigt, die der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag vorlag. Rundum zufrieden mit der ärztlichen Behandlung ist lediglich jeder Dritte (33 Prozent).