Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich über der Marke von 11.300 Punkten stabilisiert und ein neues Jahreshoch erreicht.

Der deutsche Leitindex stand im frühen Handel 0,49 Prozent höher bei 11.365,13 Punkten. Zwischenzeitlich war er auf gut 11.374 Punkte geklettert und damit auf ein Jahreshoch.

Etwas Rückenwind kam aus Asien, wo die wichtigsten Börsen zuletzt zulegten. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte hingegen nur um 0,02 Prozent auf 24.379,84 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 lag etwas deutlicher im Plus.