Hamburg (AFP) Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat die Bundesregierung aufgefordert, im Fall eines Konjunkturabschwungs mit höheren Staatsausgaben gegenzusteuern. "Der deutsche Staat könnte mit mehr Geld einige sinnvolle Dinge anstellen, zum Beispiel in die Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur investieren oder die Kinderbetreuung ausbauen", sagte Lagarde der Wochenzeitung "Die Zeit" laut Vorabmeldung von Mittwoch.