Washington (AFP) US-Präsident Donald Trump will den stellvertretenden Verkehrsminister Jeffrey Rosen zum Nachfolger des scheidenden Vize-Justizministers Rod Rosenstein machen. Trump nominierte den Juristen und früheren Anwalt am Dienstag für den Posten, wie das Weiße Haus mitteilte. Wann Rosen in das seit Kurzem von Bill Barr geführte Justizministerium wechseln soll, wurde zunächst nicht mitgeteilt.