Berlin (AFP) Für rund 200.000 jüdische Zuwanderer aus der früheren Sowjetunion fordern Grüne, Linke und FDP eine schnelle Verbesserung der Alterssicherung. Gemeinsam rufen die drei Oppositionsfraktionen die Bundesregierung auf, eine Lösung für die jüdischen Kontingentflüchtlinge zu finden, die nach 1991 nach Deutschland kamen und oftmals nur geringe Rentenansprüche haben. "Uns geht es darum, endlich das Problem anzufassen", sagte der FDP-Abgeordnete Wolfgang Kubicki (FDP) am Mittwoch.