Warschau (AFP) Aktivisten haben im polnischen Danzig das Denkmal für einen katholischen Priester von seinem Sockel gestoßen, weil dem Geistlichen der sexuelle Missbrauch von Kindern vorgeworfen wird. Über die sozialen Netzwerke verbreitete Videos zeigten, wie drei Männer in der Nacht zum Donnerstag die Statue von Priester Henryk Jankowski mit einem Seil niederreißen. Anschließend legten sie Unterwäsche und Messdiener-Gewänder auf den Sockel - in Anspielung auf die mutmaßlichen Opfer des Geistlichen.