München (dpa) - Schüsse haben zwei Männer auf einer Baustelle in München getötet. Unter den Toten sei nach ersten Erkenntnissen der Beamten der mutmaßliche Täter, sagte ein Sprecher der Polizei.

Details und Hintergründe zur Tat im Stadtteil Au waren zunächst unklar. Für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr, die Beamten hätten die Lage im Griff.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das Landratsamt nahe der Baustelle wurde vorübergehend geschlossen. Der Trambahnverkehr in der Gegend wurde eingestellt.