Tokio (AFP) Die japanische Raumsonde "Hayabusa 2" ist vermutlich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. "Es scheint, dass die Landung erfolgreich war", sagte eine Sprecherin der japanischen Raumfahrtagentur Jaxa am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Eine endgültige Bestätigung stehe aber noch aus. "Hayabusa 2" hatte im vergangenen Oktober den deutsch-französische Lander "Mascot" zu dem Asteroiden gebracht.