Berlin (AFP) Vor dem Hintergrund der AfD-Spendenaffäre hat sich CDU-Innenexperte Philipp Amthor offen dafür gezeigt, dass der Bundestagspräsident in solchen Fällen mehr Befugnisse bei der Aufklärung erhält. Amthor sagte der "Welt" (Samstagsausgabe), er sei offen für eine Diskussion "ob und inwieweit es sinnvoll ist, die Ermittlungskompetenzen des Bundestagspräsidenten für solche Fälle auszuweiten".