Berlin (AFP) Bayer-Chef Werner Baumann beklagt Risikoscheu und eine Ablehnung von Innovationen in Deutschland. "Bei uns in Deutschland nehmen Dinge einen großen Raum ein, die einer langfristig orientierten Wohlstandsstrategie diametral entgegenstehen", sagte Baumann der "Welt am Sonntag". "Man könnte sagen, wir leiden an einer Art postmaterialistischer Selbstverwirklichungspsychose." Bei Zukunftstechnologien gebe es eine "extreme Betonung des Vorsorgeprinzips".