Bottrop (dpa) - Mit einem Messer hat eine angetrunkene Frau im nordrhein-westfälischen Bottrop auf ihren Mann eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt. Das Paar war in der Nacht in heftigen Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Dabei stach die 55-jährige Frau mindestens zweimal mit einem Messer in den Rücken ihres Mannes. Der 62-Jährige rief selbst den Notarzt, der ihn ins Krankenhaus brachte. Die Frau wurde noch in der Wohnung festgenommen. Sie kam vor einen Richter, der einen Haftbefehl erließ. Eine Mordkommission ermittelt.