Warri (AFP) In Nigeria sind nach der Explosion einer wichtigen Öl-Pipeline im Nigerdelta hunderte Menschen auf der Flucht. Derzeit könne nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob es sich um einen Angriff oder einen Materialfehler gehandelt habe, sagte ein Polizeisprecher im südlichen Bundesstaat Bayelsa der Nachrichtenagentur AFP. Es habe keine Todesopfer gegeben.