Mainz (dpa) - Die Veranstalter der Mainzer Straßenfastnacht wollen rasch entscheiden, ob der Rosenmontagszug in der Landeshauptstadt planmäßig stattfinden kann. Für den frühen Sonntagnachmittag sei ein Treffen auch mit Meteorologen geplant, sagte ein Sprecher des Mainzer Carneval-Vereins der Deutschen Presse-Agentur. Danach werde es eine Presseerklärung geben. Der Deutsche Wetterdienst sagt für Montag vereinzelt schwere Sturmböen auch für Rheinland-Pfalz und das Saarland voraus. Zudem seien kräftige Schauer und Gewitter möglich, teilte der DWD mit.