Wien (AFP) Der Kabarettist, Autor und Schauspieler Werner Schneyder ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er sei tot in seiner Wiener Wohnung aufgefunden worden, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Sonntag. Österreichs Präsident Alexander Van der Bellen würdigte Schneyder im Online-Dienst Twitter als einen der "vielfältigsten und beliebtesten Künstler" seines Landes. Schneyder war in Deutschland vor allem für seine Zusammenarbeit mit der Kabarett-Legende Dieter Hildebrandt und als Gastmoderator im ZDF-"Sportstudio" bekannt.