Whistler (dpa) - Francesco Friedrich hat mit seinem fünften Zweierbob-WM-Titel in Serie den 58 Jahre alten Rekord des legendären Italieners Eugenio Monti egalisiert. Dieser hatte von 1957 bis 1961 fünfmal hintereinander gewonnen. Nun raste der Sachse in Whistler zum erneuten WM-Coup. Der Doppel-Olympiasieger aus Pirna hatte nach vier Läufen - davon drei Lauf- und vier Start-Bestzeiten - mit Anschieber Thorsten Margis 0,59 Sekunden Vorsprung vor Olympiasieger Justin Kripps, der mit Cameron Stones fuhr. Nico Walther, schaffte als Dritter mit Anschieber Paul Krenz einen WM-Podiumsplatz.