Gaza (AFP) Die israelische Armee hat erneut Luftangriffe auf Stellungen der radikalislamischen Hamas im Gazastreifen geflogen. Kampfflugzeuge hätten in der Nacht zum Mittwoch mehrere Ziele in einer "Militäranlage" der Hamas im Norden des isolierten Küstenstreifens ausgeführt, teilte die israelische Armee mit. Die Angriffe seien die Vergeltung für einen zuvor mit Ballons in Richtung Israel geschickten Sprengsatz gewesen. Es handelte sich um den vierten israelischen Luftangriff auf Hamas-Stellungen seit Samstag.