Berlin (AFP) Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat den Eckwerten des Haushalts für das Jahr 2020 und der mittelfristigen Finanzplanung nur unter Vorbehalt zugestimmt. Müller habe eine entsprechende Protokollerklärung zu dem Kabinettsbeschluss am Mittwoch abgegeben, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. Damit protestierte der CSU-Politiker dagegen, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) den Etat seines Hauses für 2020 einfrieren und danach kürzen will.