Gaza (AFP) Die israelische Armee hat am frühen Sonntagmorgen Luftangriffe auf zwei Hamas-Stellungen im südlichen Gazastreifen geflogen. Die Angriffe seien eine Reaktion auf gewalttätige Proteste von Palästinensern am Grenzzaun zu Israel, erklärte die israelische Armee. Palästinenser hätten dabei Sprengsätze in Richtung des Grenzzauns geworfen. Einer von ihnen löste demnach einen Bombenalarm im Süden Israels aus.