Rom (AFP) Stimmungstest vor der Europawahl für die Parteien der rechts-populistischen Koalition in Italien: In der süditalienischen Region Basilikata waren am Sonntag rund 600.000 Wähler zu Regionalwahlen aufgerufen. Die in der Regierung in Rom vertretenen Parteien Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung gingen mit verschiedenen Kandidaten ins Rennen. Damit ist die Regionalwahl auch ein Test für die Stärke der jeweiligen Partei in der Regierungskoalition.