London (AFP) Passagiere an Bord einer Maschine der Fluglinie British Airways staunten am Montag nicht schlecht, als ihr Pilot den Landeanflug ankündigte: Anstatt wie geplant nach Düsseldorf, war das Flugzeug von London aus ins schottische Edinburgh geflogen - rund 800 Kilometer nordwestlich von der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Als die Besatzung den Fehler bemerkte, wurde die Maschine aufgetankt und kam schließlich mit mehr als dreieinhalb Stunden Verspätung in Düsseldorf an.