München (AFP) Eine vermeintlich spurlos verschwundene Fünfjährige hat in München eine Großfahndung ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verließ die 30 Jahre alte Mutter des Kinds in der Nacht von Samstag auf Sonntag für zwei Stunden ihre Wohnung und ließ ihre Tochter allein zurück. Als die Frau zurückkam, fehlte von dem Kind demnach jede Spur.