Osnabrück (AFP) Bei der Siegerehrung am Ende eines Reitturniers ist ein sieben Jahre altes Mädchen im Landkreis Osnabrück von seinem Pferd erdrückt worden. Das Pferd sei aus ungeklärter Ursache am Sonntag in der Reithalle in Neuenkirchen bei Bramsche auf die Hinterbeine gestiegen und habe die Reiterin abgeworfen, sagte eine Sprecherin der Osnabrücker Polizei am Montag. Anschließend habe das Pferd das Gleichgewicht verloren und sei auf das Mädchen gefallen.