Washington (dpa) - Nach den Abstürzen zweier Boeing-Maschinen binnen weniger Monate lässt die US-Regierung das Zulassungsverfahren neuer Flugzeuge durch die Luftfahrtbehörde FAA überprüfen. Das Verkehrsministerium gab die Einrichtung eines Experten-Sonderausschusses bekannt. Dieser soll nicht nur die in die Kritik geratene Zertifizierung von Boeings Unglücksjets der Baureihe 737 Max, sondern sämtlicher neuer Flugzeuge untersuchen. Die Überprüfung durch «führende externe Experten» solle helfen, mögliche Verbesserungen des Zulassungsverfahrens festzustellen, so Verkehrsministerin Elaine Chao.