Brasília (AFP) Brasiliens ultrarechter Staatschef Jair Bolsonaro hat Gedenkfeierlichkeiten zum 55. Jahrestag des Militärputsches von 1964 angeordnet. Am kommenden 31. März solle es "angemessene Gedächtnisfeiern" geben, sagte Präsidentensprecher Otávio Rêgo Barros am Montag in der Hauptstadt Brasília. Das Gedenken solle vom Verteidigungsministerium organisiert werden.