Berlin (AFP) Bei den Kleinkindervorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 erhalten Eltern künftig zusätzlich auch Merkblätter zur seelischen Gesundheit. Diese orientierten sich in der Machart an bekannten Merkblättern zu Kinderunfällen, teilten Krankenkassen, Ärzteverbände und weitere beteiligte Institutionen wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am Dienstag zum Start der Verteilung in Berlin mit.