Koblenz (AFP) Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen zwei ehemalige und einen aktuellen Mitarbeiter des Ausländeramts der rheinland-pfälzischen Stadt wegen des Vorwurfs der Bestechlichkeit. Einer der drei soll gegen Geld Akten des Ausländeramts vernichtet und Fälschungen von Aufenthaltsgenehmigungen vorbereitet haben, wie die Ermittlungsbehörde am Dienstag mitteilte.