Frankfurt/Main (AFP) Das Zollfahndungsamt Frankfurt am Main hat bei mehreren Durchsuchungen in Rheinland-Pfalz ein ganzes Waffenarsenal gefunden. Insgesamt wurden 19 Schusswaffen, zahlreiche Waffenteile, Sprengstoff, illegale Pyrotechnik und 27.000 Schuss Munition beschlagnahmt, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Unter den Schusswaffen befanden sich auch zehn Kriegswaffen. Gegen vier Männer im Alter zwischen 27 und 48 Jahren wird nun ermittelt.