Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Elektroautos länger staatlich fördern als bislang geplant. Er fände es industriepolitisch wichtig, dass die gegenwärtig bis 2021 begrenzten Förderprogramme für batterieelektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybride auf das ganze nächste Jahrzehnt ausgedehnt werden, sagte der SPD-Politiker der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Er verwies auf die kostspieligen Investitionsentscheidungen der Autokonzerne, um EU-Emissionswerte für Pkws und Lastwagen zu erreichen.