Dhaka (AFP) Nur 26 Tage nach der Frühgeburt ihres ersten Kindes hat eine Frau in Bangladesch Zwillinge zur Welt gebracht. Arifa Sultana habe im vergangenen Monat auf natürlichem Wege einen Jungen geboren, die Ärzte hätten aber einen zweiten Uterus übersehen, berichtete die Gynäkologin Sheila Podder von der Uniklinik der Stadt Khulna. "Sie wusste nicht, dass sie noch mit Zwillingen schwanger war", sagte Podder.