Kairo (AFP) Die ägyptischen Behörden haben ein Berufsverbot gegen zwei im Ausland lebende Schauspieler nach deren Kritik an Präsident Abdel Fattah al-Sisi verhängt. Die Kino-Stars Amr Waked und Chaled Abol Naga dürften in ihrem Heimatland nicht mehr auftreten oder für Filmproduktionen verpflichtet werden, teilte der Präsident des regierungsnahen Schauspielerverbands, Atschraf Saki, am Mittwoch mit.