München (AFP) Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat vor dem Verlust von Arbeitsplätzen durch die Digitalisierung gewarnt. "Jede wirtschaftliche und technologische Entwicklung hat auf dem Arbeitsmarkt ihre Spuren hinterlassen", sagte der Erzbischof von München und Freising am Donnerstag beim Jahresempfang des Deutschen Caritasverbands in Berlin. Über die Auswirkungen der Digitalisierung gebe es "unterschiedlichste Zahlen und Studien". Sicher sei aber, dass es "große Veränderungen" geben werde - "und diese rasch und rasant".