Washington (AFP) Bei den US-Demokraten gibt es einen weiteren Präsidentschaftsbewerber: Der Kongressabgeordnete Tim Ryan kündigte am Donnerstag an, bei der Wahl im November 2020 für die Oppositionspartei antreten zu wollen. Der 45-Jährige schrieb im Onlinedienst Twitter: "Es ist an der Zeit, dass wir anfangen, den amerikanischen Traum wieder aufzubauen." Ryan sitzt für den Bundesstaat Ohio im Repräsentantenhaus.