Heilbronn (AFP) Die Mitarbeiter der Würth-Gruppe wollen einem Bericht zufolge einen Betriebsrat gründen. Das sagte ein Sprecher der Initiative Betriebsrat Künzelsau der "Heilbronner Stimme" (Freitagsausgabe). In Künzelsau befindet sich die Zentrale des baden-württembergischen Werkzeug- und Schraubenherstellers. Die unpolitisch arbeitende Initiative stoße auf große Resonanz, sagte der Sprecher weiter. Die Wahl eines Wahlausschusses steht demnach unmittelbar bevor.