Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. April 2019:

14. Kalenderwoche, 95. Tag des Jahres

Noch 270 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Juliana, Vinzenz

HISTORISCHE DATEN

2014 - Die Sozialistin Anne Hidalgo übernimmt nach ihrem Sieg bei den Kommunalwahlen offiziell als erste Frau die Spitze des Pariser Rathauses.

2004 - In Indonesien gewinnt die Golkar-Partei, der auch der ehemalige Diktator Suharto angehörte, die Parlamentswahl und löst die Demokratische Partei des Kampfes von Präsidentin Megawati Sukarnoputri als stärkste politische Kraft ab.

1999 - Libyen überstellt mehr als zehn Jahre nach dem Anschlag auf ein US-Verkehrsflugzeug über dem schottischen Ort Lockerbie die beiden Tatverdächtigen einem Rechtsvertreter der Vereinten Nationen.

1955 - Winston Churchill tritt als britischer Premierminister zurück.

1929 - Der Reichstag ratifiziert das Genfer Protokoll von 1925, mit dem der Einsatz von Giftgas und bakteriologischen Kampfmitteln geächtet wird.

1879 - Grenzstreitigkeiten zwischen Chile und Bolivien in der Atacamawüste lösen den Salpeterkrieg aus.

1874 - Die Operette «Die Fledermaus» von Johann Strauß (Sohn) wird in Wien uraufgeführt. Das Werk wird zum Inbegriff der Wiener Operette.

1795 - Im Friedensvertrag von Basel tritt Preußen das linke Rheinufer an das revolutionäre Frankreich ab.

1722 - Der niederländische Seefahrer Jakob Roggeveen entdeckt die Osterinsel im Südpazifik.

GEBURTSTAGE

1989 - Lily James (30), britische Schauspielerin («Cinderella»)

1973 - Elodie Bouchez (46), französische Schauspielerin («Wilde Herzen»)

1969 - Gregor Schneider (50), deutscher Künstler («Totes Haus u r»)

1942 - Peter Greenaway (77), britischer Filmregisseur («The Pillow Book - Die Bettlektüre»)

1934 - Roman Herzog, deutscher Politiker und Richter (CDU), Bundespräsident 1994-99, Präsident des Bundesverfassungsgerichts 1987-94, gest. 2017

TODESTAGE

1994 - Kurt Cobain, amerikanischer Rocksänger, Sänger der «Grungerock»-Gruppe Nirvana, geb. 1967

1794 - Georges Jacques Danton, französischer Revolutionär, Mitbegründer des Clubs der Cordeliers, guillotiniert, geb. 1759