Dinard (AFP) In Abwesenheit von US-Außenminister Mike Pompeo haben sich die Außenminister der G7-Staaten in Frankreich zu zweitägigen Beratungen über Internetkriminalität und globale Ungleichheit getroffen. Zum Auftakt der zweitägigen Beratungen in der bretonischen Stadt Dinard am Freitag sagte die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland, sie bedauere das Fehlen ihres US-Kollegen. Pompeo schickte stattdessen seinen Stellvertreter John Sullivan nach Frankreich.