Brüssel (AFP) Die EU und Kanada haben die Entscheidung der USA kritisiert, Klagen gegen ausländische Unternehmen in Kuba zuzulassen. Dieser Schritt sei "bedauerlich" und beeinträchtige die in dem Karibikstaat tätigen europäischen und kanadischen Unternehmen, erklärten die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini und Handelskommissarin Cecilia Malmström am Mittwoch in einer gemeinsamen Stellungnahme mit der kanadischen Außenministerin Chrystia Freeland.